Showtime

Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
Showtime
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
11.04.2002
Deutschschweiz
11.04.2002
Suisse romande
24.04.2002
Tessin
12.04.2002
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
107'507
Deutschschweiz
74'961
Suisse romande
26'911
Tessin
5'635

CAST & CREW
Regie
Tom Dey
Produzent
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Robert De Niro
Eddie Murphy
Rene Russo
William Shatner
Mel Rodriguez
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton GE
14 (14)

INHALT

Der humorlose Detective Mitch Preston (ROBERT De NIRO) vom Los Angeles Police Department ist ein ungeduldiger Mann, der nie viele Worte macht.

Patrol Officer Trey Sellars (EDDIE MURPHY) ist nur Polizist geworden, weil er als Schauspieler keinen Erfolg hat - viel lieber würde er einen Cop auf dem Bildschirm spielen.

Eines Nachts stolpert Trey ahnungslos in eine Undercover-Aktion, mit der Mitch nach Monaten der Vorbereitung einen Drogendealerring sprengen will. Die Verdächtigen fliehen, und als Sekunden später auch noch ein TV-News-Team am Tatort erscheint, ist Mitch derart frustiert, dass er einen Schuss auf die Kamera abgibt.

Am nächsten Tag erscheint Mitchs Bild in allen Tageszeitungen, und das unverhoffte Medienecho trägt ihm eine saftige Rüge seines Vorgesetzten ein. Auch die versierte Fernsehproduzentin Chase Renzi (RENE RUSSO) wird auf ihn aufmerksam: Sie wittert einen Quotenknüller und überredet Mitchs und Treys Vorgesetzte, mit einer Live-Reality-Show das Image der Polizei zu heben - die beiden Cops sollen ein Team bilden, und eine Fernsehcrew folgt ihnen auf Schritt und Tritt.

Mitch hasst Reporter. Noch mehr hasst er Witzfiguren wie Trey, die die Polizeiarbeit eher behindern. Doch er wird nicht gefragt - er muss kuschen, um seine eigene Scharte auszuwetzen.

Für Mitch ist es ein Höllentrip. Für Trey geht ein Traum in Erfüllung.


BILDER


© Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen