SERA POSIBLE EL SUR

Stamm Film AG

TITEL
Original
SERA POSIBLE EL SUR
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
Deutschschweiz
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'429
Deutschschweiz
2'429
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Stefan Paul
Produzent
Drehbuch
Stefan Paul
Musik
Lieder von Mercedes Sosa
Schauspieler
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Ein Portrait der grossen politischen Sängerin aus Argentinien. Ihre Landsleute kennen sie als die 'Mutter Courage' Lateinamerikas, als 'die Stimme der Anden' und nennen sie liebevoll 'La Negra' ('die schwarze Perle'). Mercedes Sosa ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen Südamerikas.

Zwei deutsche Kamerateams unter der Regie von Stefan Paul (ARSENAL FILM TÜBINGEN) haben Mercedes Sosa zwei Monate während ihrer grossen Konzert-Tournee durch Argentinien begleitet. Dabei entstand SERA POSIBLE EL SUR, ein Film, der zeigt, dass Mercedes Sosa nicht nur in Argentinien, einem Land, das sich derzeit in einem politischen und ökonomischen Umbruch befindet, ihren besonderen Stellenwert hat, sondern in ganz Lateinamerika.

SERA POSIBLE EL SUR wurde gedreht vor tausenden von Jugendlichen, ein Beweis dafür, dass die argentinische Jugend Mercedes Sosa während ihres erzwungenen Exils in Paris, nicht aus dem Gedächtnis verloren hat.

Im vergangenen Jahr absolvierte Mercedes Sosa eine Konzertreise durch Europa mit Auftritten in Spanien, Frankreich, den Niederlanden und der Bundesrepublik. Sie wurde auf grossen Festivals, wie 'Künstler für den Frieden' gefeiert und ist eine wichtige Person für die europäische Frauenbewegung und alternative Szene geworden.

SERA POSIBLE EL SUR ist nicht ausschliesslich ein Konzertfilm, vielmehr eine musikalische Reise mit atemberaubend schönen Bildern. Präsentiert von einer faszinierenden, unglaublich populären Künstlerin, deren Verbundenheit mit ihrem Volk weit über ein Konzert hinausreicht und ihren Ausdruck sowohl in den staubigen Strassen von Tucuman, ihrer Heimat, als auch den avenidas von Buenos Aires findet.

SERA POSIBLE EL SUR ist ein wunderschöner Film - auch ein politischer Film - ein Film voller Poesie und Hoffnung.

BILDER