'o'

Elite Film AG

TITEL
Original
'o'
Deutsch
'o'
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
31.01.2002
Deutschschweiz
31.01.2002
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
20'049
Deutschschweiz
18'990
Suisse romande
Tessin
1'059

CAST & CREW
Regie
Tim Blake Nelson
Produzent
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Mekhi Phifer
Josh Hartnett
Julia Stiles
Rain Phoenix
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Tim Blake Nelsons 'O' ist eine moderne, mutige Lesart von William Shakespeares Klassiker 'Othello', der das Dreiecksdrama an eine zeitgenössische Schule in den amerikanischen Südstaaten verlegt hat. Als einziger Dunkelhäutiger kann sich der integre Odin James (Mekhi Pfifer) hier als beliebtester Schüler des Instituts fühlen, da er nicht nur ein begnadeter Basketballspieler von NBA-Format, sondern ein in jeder Hinsicht einnehmender Mensch ist. Seine Liebesbeziehung zu der Rektorentochter Desi Brable (Julia Stiles) ist tief und reif, während Odin im Sportlehrer Duke Goulding (Martin Sheen) einen väterlichen Mentor gefunden hat. Doch ohne dass es einer der Schüler oder der Erwachsenen ahnt, wächst unter der gesunden Oberfläche ein Geschwür heran, das Eifersucht, Rankünen und fatale Folgen nach sich ziehen wird. Denn der Sohn von Coach Goulding, der scheinbar bescheidene und charmante Hugo (Josh Hartnett), trägt Hass gegen Odin in seinem Herzen, der statt seiner Vaterliebe und Popularität geniesst. Mit teils unfreiwilliger Hilfe einiger anderer Schüler wie dem zweitbesten Basketballspieler Michael (Andrew Keegan), dem wohlhabenden Aussenseiter Roger (Elden Hanson) oder dem Mauerblümchen Emily (Rain Phoenix) entwickelt Hugo einen perfiden Plan, der ganz allein darauf abzielt, Odin zu zerstören. Dieser ahnt davon nichts und lässt sich offenen Herzens auf Desi ein - um so tiefer sitzt der Stich, als er durch Hugos Manipulationen in ein eifersüchtiges Wrack verwandelt wird und nicht nur seine Laufbahn zu ruinieren droht, sondern seine Schmerzen in Aggressionen kompensiert.

Und während Hugo aus dem Dunkeln die Fäden zusammen zieht, entladen sich mit erschreckender Konsequenz die aufgestauten Emotionen, Ängste und Lügen, bis es zu spät ist für Opfer - und Täter...


BILDER


© Elite Film AG