Vega Distribution AG

TITEL
Original
Tsatsiki - tintenfische und erste küsse
Deutsch
Tsatsiki - Tintenfische und Erste Küsse
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
28.09.2000
Deutschschweiz
28.09.2000
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
8'660
Deutschschweiz
8'660
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Ella Lemhagen
Produzent
Drehbuch
M.Nilsson
U.Stark
Musik
Schauspieler
Samuel Haus
Sam Kessel
Alexandra Rapaport
Jacob Ericksson
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Spannend und mit viel Witz wird die Geschichte des schwedischen Jungen 'Tsatsiki' erzählt, der unbedingt seinen Vater kennenlernen will. Dieser lebt in Griechenland als Tintenfischfischer und weiss nichts von der Existenz seines Sohnes. Nach Abenteuern mit seinen Freunden Per, Maria und dem Polizisten Göran macht sich Tsatsiki gemeinsam mit seiner ausgeflippten

Mutter Tina auf die Suche nach seinem Vater.

TSATSIKI — TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE ist einer der erfolgreichsten schwedischen Filme des vergangenen Jahres. Von der Kritik hoch gelobt, mit zahlreichen in- und ausländischen Preisen ausgezeichnet, fand der dritte Spielfilm der jungen Regisseurin Ella Lemhagen auch bei einem grossen Publikum Anklang. Auf der Grundlage der Bücher von

Moni Brännström 'Tsatsiki, Tsatsiki' und 'Tsatsiki, Tintenfische und erste Küsse' (Gesamt-auflage der bei Oetinger erschienenen deutschen Ausgabe: über eine Million) gelang ihr ein vielschichtiger Familienfilm. Das Drehbuch schrieb Ulf Stark, einer der populärsten schwedischen Kinder- und Jugendbuchautoren, u.a. von 'Percys Turnschuhe', 'Kannst du pfeifen,

Johanna' und 'Als Papa mir das Weltall zeigte'.

TSATSIKI — TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE ist einer der schönsten Filme über die Beziehung zwischen Kindern und Erwachsenen seit langem! Die Kinderjury des Kinderfilmfestes im Rahmen der Berliner Filmfestspiele 2000 begründete die Verleihung des ,,Gläsernen Bären“ an TSATSIKI — TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE:

BILDER