Vega Distribution AG

TITEL
Original
Komiker
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
16.03.2000
Deutschschweiz
16.03.2000
Romandie
11.10.2000
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
157'936
Deutschschweiz
157'101
Romandie
366
Tessin
469

CAST & CREW
Regie
Markus Imboden
Produzent
Drehbuch
Roni Beck
Musik
Schauspieler
Beat Schlatter
Patrick Frey
Brigitte Beyeler
Setphanie Glaser
Walo Lüönd
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Komiker RONI BECK (Beat Schlatter) lebt allein für seine Kunst; Altersheimchef SERGE GRÄTZER (Patrick Frey) für seine Alten. Im Heim greift Serge den darbenden Roni auf, der dort heimlich bei seiner MUTTER (Stephanie Glaser) logiert. Serge lässt ihn als Hilfspfleger arbeiten, interessiert sich aber vielmehr für Ronis Bühnenleben. Serge nimmt Ronis Karriere in die Hände, und dieser, dankbar für Kost und Logis, erfährt wie sein Wohltäter zunehmend sein Leben bestimmt. Serge greift in die Heimkasse um den Erfolg zu erzwingen, hebt vollends ab und drängt selbst auf die Bühne. Das geht Roni zu nahe - es kommt zum totalen Zerwürfnis. Serge fliegt als Betrüger auf und flüchtet. Roni bleibt zurück im Heim - an der Seite von Serges Ehefrau GERDA (Brigitte Beyeler).

BILDER