Universal Pictures International Switzerland GmbH

TITEL
Original
The Mummy (1999)
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
25.06.1999
Deutschschweiz
25.06.1999
Romandie
21.07.1999
Tessin
26.09.2008
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
296'882
Deutschschweiz
201'149
Romandie
78'808
Tessin
16'925

CAST & CREW
Regie
Stephen Sommers
Produzent
Sean Daniel
James Jacks
Drehbuch
Stephen Sommers
Musik
Jerry Goldsmith
Schauspieler
Brendan Fraser
Rachel Weisz
John Hannah
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton GE
12 (14)

INHALT

1923, in der Wüste Ägyptens. Rick O'Connell (Brendan Fraser), seines Zeichens Abenteurer und Legionär, und sein Begleiter Beni (Kevin J. O'Connor) stecken wieder einmal in Schwierigkeiten. Bei dem Versuch, sich ihren Weg freikämpfen, stolpern sie über die verschollenen Ruinen der Stadt Hammaputra - 3000 Jahre nachdem dort der Hohepriester Imhotep ein Schicksal hatte, das schlimmer war als der Tod...

Einige Jahre vergehen, O'Connell wartet im Gefängnis von Kairo auf die fast sichere Exekution und entdeckt, dass sein Wissen über die genaue Lage der geheimen Stadt Hamunaptra für ihn zum lebensrettenden Handel wird. Die legendären Schätze, die dort vergraben sein sollen, sind für Schatzsucher wie Archäologen gleichermassen zur Besessenheit geworden. Und so schmiedet O'Connor eine ungewöhnliche Allianz mit der schönen aber unerfahrenen Ägyptologin Evelyn (Rachel Weisz) und deren draufgängerischem Bruder Jonathan (John Hannah). Das Trio verlässt Kairo und macht sich auf eine Reise entlang des Nils, durch die trügerischen Weiten der Sahara und zieht einem Treffen mit einer Macht des Bösen entgegen, das ausserhalb jeglicher Vorstellungskraft liegt...

Aber sie sind nicht die Einzigen, die auf der Suche nach Hamunaptra sind. Unterwegs stellen sie fest, dass auch eine Gruppe Amerikaner der verlorenen Stadt auf der Spur ist. Nicht einmal Ardeth Bay (Oded Fehr), dem Anführer einer geheimnisvollen Gruppe von Kriegern, verschworen, die heiligen Stätten vor der Wiedergeburt Imhoteps in die moderne Welt zu schützen, gelingt es, die Amerikaner zu stoppen, deren habgierige Suche nach versteckten Reichtümern einen Fluch freisetzt, der nicht von dieser Welt ist. Und wie geweissagt, manifestiert sich die unheimliche Macht Imhoteps in der Gestalt der Mumie. Er besitzt übermenschliche Kräfte. Er hat die Macht, die zehn Plagen Ägyptens über das Land zu bringen. Und einer nach dem anderen fallen die Forscher dem furchterregenden Fluch dieser Kreatur zum Opfer.

Die, die übrigbleiben, müssen einen letzten verzweifelten Versuch machen, die völlige Wiedergeburt der Mumie als unbesiegbare Kraft des Bösen zu verhindern. Und sie müssen Evelyn davor retten, dass Imhotep ihrem Körper die gequälte Seele seiner verlorenen Liebe Anck-Su-Namun einhaucht.

BILDER