Megacities

Fama Film AG

TITEL
Original
Megacities
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
02.10.1998
Deutschschweiz
02.10.1998
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'915
Deutschschweiz
2'872
Suisse romande
43
Tessin

CAST & CREW
Regie
Michael Glawogger
Produzent
Lotus Film GmbH; Fama Film AG
Drehbuch
Michael Glawogger
Musik
Schauspieler
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Mega Cities sind Faszinosum und Moloch zugleich.

Mit diesem Widerspruch müssen sich die Bewohner von Bombay, New York, Mexico City - und Moskau Tag für Tag auseinandersetzen. In zwölf Kapiteln erzählt der Film von Shankar, dem Bioskopmann, von Modesto, dem Hühnerfüsseverkäufer, von Babu Khan, dem Farbensieber, von Nestor, dem Müllsammler, von Oleg, Borja, Kolya und Mischa, den Strassenkindern, von Cassandra, der Schauspielerin, von Larissa, der Kranfahrerin und Toni, dem Hustler. Sie sind Menschen, die ihren alltäglichen Kampf mit Einfallsreichtum, Witz und Würde führen. Sie alle verbindet eine Illusion: Der Traum von einem besseren Leben.


BILDER


© Fama Film AG