Universal Pictures International Switzerland GmbH

TITEL
Original
Paulie: A Parrot's Tale
Deutsch
Französisch
Paulie: le perroquet qui parlait trop
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
30.09.1998
Deutschschweiz
30.09.1998
Romandie
02.10.1998
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
29'556
Deutschschweiz
18'791
Romandie
10'269
Tessin
496

CAST & CREW
Regie
John Roberts
Produzent
A.Segan Mark Gurdon; ; Gary Levinsohn
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Gena Rowlands
Jay Mohr
Cheech Marin
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Paulie ist ein ganz besonderer Papagei. Er plappert nicht nur nach, was man ihm vorspricht, sondern man kann sich mit ihm richtig unterhalten.

Er ist der beste Freund der kleinen Marie, die sprachgestört ist. Die beiden sind zusammen aufgewachsen, und so hilft der kluge Vogel Marie bei der Überwindung ihres Sprachfehlers. Doch die Freude währt nicht lange.

Maries Vater, dem der Papagei schon lange ein Dorn im Auge ist, gibt ihm die Schuld für einen gerade noch glimpflich abgelaufenen Unfall, bei dem Marie aus dem Fenster stürzte. Trotz heftiger Proteste seitens Marie bringt er ihn aus dem Hause. Marie und Paulie sind darüber todunglücklich .

Somit beginnt das grosse Abenteuer des aussergewöhnlichen Papageis, der viele Jahre auf der Suche nach seiner besten Freundin ist.

BILDER